Wie können wir die Interaktion mit Robotern so gestalten, dass sie als verständlich und angenehmen erlebt wird? Im Rahmen des NIKA-Projekts hat das Fraunhofer IAO auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ein Standardrepertoire von über 40 Verhaltensweisen für Sozialroboter definiert, die in unterschiedlichen Anwendungsszenarien und auf verschiedenen Robotern umgesetzt werden können. Die Sammlung dieser „Verhaltens-Pattern“ wurde nun für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 

htps://pattern-wiki.iao.fraunhofer.de/